Frequently Asked Questions (FAQ)

Häufig gestellte Fragen – FAQ

Was ist ein Web Based Training (WBT)?

Ein Web Based Training hat sich aus dem früheren Computer Based Training (CBT) entwickelt. Dieses – meist interaktive – Lernprogramm wird im Internet gestartet und vom Lernenden bearbeitet.

Häufig laufen diese Programme auf einem Learning Management System (LMS), wodurch Lernfortschritte vom Lehrenden beobachtet und dokumentiert werden können.

Was ist ein Lernvideo?
Ein Kurzfilm spiegelt Szenarien aus dem Berufsalltag wider. Dabei werden die Situationen von realen Personen realistisch nachgestellt. Die Zeichen- oder Legetechnik kommt ohne Schauspieler aus. Hier werden Sachverhalte in übersichtlicher Form klar veranschaulicht.
Was ist ein Live-Online-Training/Webinar?

Live-Online-Trainings, Live-Online-Seminare oder Webinare sind Live-Verantaltungen, die Teilnehmer an Ihrem Computer erleben: sie werden in Echtzeit über´s Internet übertragen. Dabei kann die Kommunikation – im Gegensatz zum Fernsehen – in beiden Richtungen geschehen. Das Wort Webinar ist ein Kunstwort aus "Web" und "Seminar". 

Live-Online-Trainings basieren auf einer technischen Plattform, dem so genannten "Virtual Classroom". Je nach Plattform gibt es verschiedene Übertragungs- und Interaktionsmöglichkeiten. Als Standard haben sich Audioübertragung (VoIP oder parallele Telefonkonferenz), Webcam-Übertragung, ein Chat, Feedbacksymbole, Teilnehmeransichten und eine Präsentationsfläche etabliert.

Der Unterschied zwischen den unterschiedlichen Bezeichnungen ist rein qualitativer Natur. Die Palette der (vor allem didaktischen) Qualität ist erheblich. Webinare sind häufig Werbeveranstaltungen, um das Produkt / die Dienstleistung zu verkaufen. Live-Online-Trainings haben hingegen häufiger die Intention eine tatsächliche Lernveranstaltung darzustellen.

Mit dem anspruchsvollen LAOLA Standard erhalten Kunden die Sicherheit eines wirkungsvollen Live-Online-Konzepts und einer transfersichernden Didaktik als Präsenzseminar-Ergänzung oder -Ersatz.

Welches sind die technischen Teilnahmevoraussetzungen eines Live-Online-Trainings?

LAOLA Live-Online ttt: 
Wer an der Trainerausbildung teilnehmen möchte, sollte die Adobe Connect Spezifikationen erfüllen. Sie benötigen zusätzlich ein Headset oder eine Freisprecheinrichtung  sowie eine Webcam.

Teilnehmer eines Live-Online-Trainings: 
Teilnehmer eines Live-Online-Trainings benötigen geringe technische Anforderungen, was jedoch Plattformabhängig ist. Ein normaler PC mit Internetanschluss ist in der Regel ausreichend. 500kb/sec Download sollte beim Teilnehmer mindestens vorhanden sein. Gerne geben wir kostenlos und unverbindlich Auskunft.

Welcher Virtuelle Klassenraum wird bei einem Live-Online-Training verwendet?

Generell verwenden und empfehlen wir Adobe Connect, auf Wunsch kann diese aber auf fast allen professionellen Conferencing-Plattformen angewendet werden.

Beispiele sind: Adobe Connect, AT&T Connect, Cisco WebEx, Citrix GotWebinar/GoToMeeting/GoToTraining, Edudip, Saba Meeting/Webinar/Classroom/Centra, Vitero.

Wozu brauche ich/brauchen meine Trainer eine Live-Online-Ausbildung?

Ein Live-Online-Training wird nur dann zu einem Lernerlebnis mit ausgezeichnetem Transfer, wenn der Trainer die sehr spezifische Didaktik beherrscht und zudem die Möglichkeiten des Onlinemediums ausnutzen kann.

Das ist hoch komplex und anfangs herausfordernd. Mit der LAOLA Live-Online-Qualifizierung wenden wir uns daher bewusst an Trainer mit Erfahrung im Präsenzbereich.

Welche Formate werden für welches Thema verwendet?

Das Besondere an LAOLA ist, dass durch die hohe Interaktion und variablen Kommunikationsmöglichkeiten Soft-Skill-Themen im Internet wirksam trainiert werden können. Dabei werden die Formate je nach Kundenanforderung und didaktischer Wirksamkeit individuell zusammengestellt, wodurch eine pauschale Aussage hierzu unmöglich zu treffen ist.

Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich zu Ihren Themen und Herausforderungen.

Welche Themen bildet LAOLA inhaltlich ab?

Alle Führungsthemen - vom Führungsnachwuchsprogramm mit Reflexion der eigenen Rolle sowie den Grundlagen von Kommunikation, Persönlichkeitstypologie, Motivation, Führungsinstrumenten etc. … über Souveräner Umgang mit Konflikten … Changemanagement … Motivierende Mitarbeiterbeurteilungs-gespräche und PE-Kompetenz für Vorgesetzte … Moderation von Meetings … Präsentationskompetenz … Führung virtueller Teams … bis hin zur Mentoringkompetenz für gestandene Führungskräfte

Alle Verkaufs- und Servicethemen - vom verkaufsaktiven Customer Service … über Beschwerden als Chancen … Kaltakquisition am Telefon …  mehrmodulige Verkaufsbasisprogramme  (Beziehungsaufbau, Gesprächssteuerung und Fragetechnik, Kommunikation und Körpersprache, Lösungspräsentation und Nutzenargumentation, Einwandbehandlung, Preisgespräch und Abschluss) … Verhandlungskompetenz für KAMs … bis zur Verkaufsleiterqualifizierung mit Pipelinemanagement oder Coaching-Kompetenz im Außendienst etc.

Ich habe eigene Themen/Trainer und vorhandenes Material/e-Learnings.

Kein Problem!

Gerne erstellen wir mit Ihren individuellen Themen Lernpfade, um optimalen Transfer auch im e-Learning/Blended Learning Bereich sicherzustellen.

Bei Bedarf qualifizieren wir ausgewählte Trainer (bspw. zum Live-Online-Trainer), damit auch über die neuen Formate lebendige und lernwirksame Veranstaltungen entstehen können.

Viele Unternehmen können bereits einen großen Wissens-Fundus in unterschiedlicher Form wie PowerPoint-, PDF-Dateien, Videos oder WBTs ihr eigen nennen. Gerne erstellen wir Lernpfade mit den bereits vorhandenen Materialen und schaffen so einen noch schlankeren Realisierungs-Prozess. Auf diese Weise bleiben auch neue Projekte effizient.

Was bedeutet Blended Learning?

Blended Learning bedeutet die Mischung (engl. to blend) von verschiedenen Formaten zu einem Lernkonzept.

Wir denken dabei nicht nur an die Verbindung von Präsenztraining mit e-Learning-Formaten. Auch elektronische Lernformate untereinander können sinnvoll verknüpft werden und so moderne Blended Learning-Szenerien darstellen.